Direkt zum Inhalt

Was macht eine Mechatronikerin/ein Mechatroniker?

In der Lehre zum Mechatroniker bzw. zur Mechatronikerin lernst du, wie man technische Pläne liest, wie du Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen zusammenbaust, wie die Programmierung mechatronischer Systeme funktioniert und wie man diese Systeme konfiguriert.


Als Mechatroniker/in für Automatisierungstechnik arbeitest du z. B. in Konstruktionsbüros, Werkstätten und Produktionshallen im Team mit Berufskolleg/innen und weiteren Fachkräften aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, IT und Maschinenbau zusammen. Bei Montage-, Einstellungs- und Servicearbeiten bist du auch bei Kunden bzw. Kundinnen vor Ort im Einsatz.

Ein Auszug deiner zukünftigen Aufgaben:

  • Automatisierungssysteme in mechatronischen Anlagen errichten, konfigurieren, in Betrieb nehmen, prüfen und dokumentieren
  • Fehler, Mängel und Störungen an den Automatisierungssystemen systematisch orten, eingrenzen und beseitigen
  • Automatisierungssysteme instand halten, warten und reparieren
  • mechatronische Anlagen und Automatisierungssysteme laut Angaben und Plänen ändern, erweitern, optimieren
  • messtechnische Einrichtungen, Bussysteme, Bauteile und Baugruppen der Steuerungs- und Regelungstechnik, der  Hydraulik und Pneumatik aufstellen, in Betrieb nehmen und prüfen
  • Messgeräte und Sensoren kalibrieren
  • Industrieroboter steuern und programmieren (z. B. mittels SPS)
  • Prozessplanung und Arbeitsplanung durchführen: Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Skizzen und einfache normgerechte technische Zeichnungen und Schaltpläne auch unter Verwendung rechnergestützter Systeme und spezieller Computerprogramme (z. B. CAD - Computer Aided Design) anfertigen
  • handwerkliche Techniken und Verfahren anwenden; Werkstoffe durch Sägen, Bohren, Schleifen, Feilen, Gewinde schneiden usw. bearbeiten
  • lösbare und unlösbare Verbindungen z. B. durch Schrauben, Stifte, Klemm-, Löt- und Steckverbindungen herstellen
  • technische Unterlagen wie Skizzen, Zeichnungen, Schaltpläne, Bedienungsanleitungen usw. lesen und anwenden
  • die verwendeten Einrichtungen, Werkzeuge, Maschinen, Mess- und Prüfgeräte und Arbeitsbehelfe reinigen und Instand halten
  • bei allen Arbeiten die einschlägigen Sicherheitsvorschriften (z. B. Maschinen-Sicherheitsverordnung, Elektromagnetische Verträglichkeits-Verordnung), Normen sowie Umwelt- und Qualitätsstandards berücksichtigen
  • Qualitätsmanagement- und Qualitätskontrolle

Bewerben Sie sich gleich jetzt

Drag and Drop zum Hochladen deiner Dateien

Oder wählen Sie eine Datei aus
Mit dem Absenden des Fragebogens bestätige ich die Richtigkeit meiner Angaben.
Ich stimme zu, dass die von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und die übermittelten Dokumente zum Zwecke der Bearbeitung meiner Bewerbung für die ausgeschriebene Stelle bzw. für die von mir angestrebte Stelle verarbeitet werden dürfen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung der SPRINGER Maschinen GmbH gelesen.
Andreas HAUSHARTER

Andreas HAUSHARTER

Apprentice Instructor
Hans-Springer-Strasse 2
9360 Friesach
T: +43 4268 2581 253
M: +43 676 88 110 253